“Blitzen – aber richtig” (VHS-Kurse in der Region)

Entfesselte Blitzorgie

Kreative Blitzfotografie in der Praxis

VHS Unteres Remstal, 18.10.2014
VHS Winnenden, 22.11.2014
VHS Backnang, 29.11.2014
VHS Murrhardt, 24.1.2015

Nicht nur für Fotoamateure, – auch für erfahrene Fotografen stellt der Einsatz von Blitzgeräten eine besondere Herausforderung dar.

Der Workshop richtet sich an Gelegenheitsfotografen und ambitionierte Fotoamateure, die sich mit diesem Spezialthema auseinandersetzen möchten.

Viele Fotografen nutzen ihre teuren, TTL-gesteuerten Kamerasystemblitze ausschließlich im festen Verbund mit der Kamera als Lieferanten von Frontallicht. Selten nutzen sie die Möglichkeit, den Blitzkopf zur Vermeidung von harten Schatten gegen die Decke oder eine Wand zu neigen (“bouncen”).

Die totale Entfesselung des Blitzgerätes von der digitalen Kamera wird dagegen kaum praktiziert. Damit wird das lichtgestalterische Potenzial beim Blitzen kaum genutzt.

Neben den Grundlagen der Blitzfotografie vermittelt der Kurs zunächst die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten und versucht gleichzeitig, die relativ weit verbreiteten und massiven Vorbehalte gegen den Einsatz von Blitzgeräten auszuräumen.

Inhalte:
- allgemeine Grundlagen Licht,
- Grundlagen der Blitzfotografie,
- manuelle Blitzsteuerung,
- Low-Budget-Lösungen mit Lichtformern (Schirmen, Reflektoren und Softboxen),
- Einsatz für Indoor-/Outdoor-Porträts und Sachaufnahmen,
- schattenlose Ausleuchtung (HighKey) und Charakterportraits (LowKey),
- Blitz- und Umgebungslicht ausbalancieren,
- Arbeiten mit mehreren, drahtlos gesteuerten Blitzgeräten.

https://www.vhs-backnang.de/index.php?id=6&kathaupt=11&knr=J211003&kursname=Blitzen+-+aber+richtig+Kreative+Blitzfotografie+in+der+Praxis

Im Juli 2014
Michael Kurz

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Fototechnik, Termine veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.