Neue Kameramodelle im Test…

http://www.faz.net/aktuell/technik-motor/audio-video/nikon-d5500-ausprobiert-messwerte-allein-sind-nicht-abendfuellend-13876001.html

Pünktlich zum Weihnachtsgeschäft streiten in den Tests der Fachzeitschriften auch die neuesten Kameramodelle um die Pole Position.

Welche Kamera kaufen?

Wer immer das neueste und beste (?) haben muss, dem kann wieder geholfen werden.

Trotzdem: Wer mit den Bildergebnissen seiner “Alten” nicht zufrieden war und ist, der sollte die Ursache nicht unbedingt ausschließlich im Kamerawerkzeug suchen.

Im User Help Desk von IT-Hotlines ist das Problem schon lange als “sitzt zwischen Rückenlehne und Bildschirm” bekannt.
(tatsächliche Defekte und Fehlfunktionen ausgeschlossen)

In meinen Seminaren bestätigt sich dieses Phänomen oft.

Dann vielleicht doch einige hundert Euro sparen und eines der Vorserienmodell kaufen, das sein Praxistauglichkeit lange genug bewiesen hat?

Am aktuellen Beispiel wäre das z.B. die Nikon D5100.

Die beste Methode Geld zu sparen ist immer noch es nicht auszugeben.

Und mein Rat für Neueinsteiger bzw. -umsteiger:
Zur neuen Kamera gleich einen Kurs buchen!

Ich wünsche euch schöne Bilder!

Im November 2015
Michael Kurz

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Fototechnik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.