Immobilienfotografie für Makler

Seminare/Workshops für Immobilienmakler und VertriebsassistentInnen
“Immobilien-Fotografie” – Immobilienobjekte wertgerecht präsentieren”

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Deshalb spielen Fotos eine wichtige Rolle, schließlich werden sie das erste sein, was ein Interessent von Ihrer Immobilie sieht.

Hochwertige, aussagekräftige Fotos werten Exposés, eine Web-Seite und Anzeigen auf.

Als Verkäufer/Makler sollten Sie sich unbedingt darüber Gedanken machen, für welche Zielgruppe Ihre Immobilie infrage kommen könnte.

Nur so ist es möglich in Fotos und Texten die richtige Ansprache zu finden.

Veranstaltungsziele und -inhalt:

Immobilienberater/-innen und Vertriebsassistenten/-innen erkennen die Möglichkeiten, mittels optimaler Fotos eine zielgruppengerechte Kundenansprache für das Verkaufs-/ Vermietungsobjekt zu erreichen.

Das vermittelte Wissen (Ausrüstung, Tipps für die Aufnahmen, Nachbearbeitung) wird im Rahmen des Seminars in die Praxis umgesetzt.

• Fotoausrüstung

• Vertriebsorientierte und rechtliche Aspekte

• Wertgerechte Objektpräsentation

• Anfertigung optimaler Außen- /Innenaufnahmen:
- Perspektiven
- Ausleuchtung (Tageszeit, Sonnenstand, Blitztechnik)
- Aktualität der Aufnahmen
- Hoch- oder Querformat
- Standortwahl
- schöne Details (außen/innen)
- Umgang mit störenden Bildelementen

Voraussetzungen:

• Digitale Kompakt-/Spiegelreflexkamera mit Bedienungsanleitung


• Weitwinkel-Zoomobjektiv (ca. 24-70mm entspr. KB-Format)
• externer Aufsteckblitz (falls vorhanden)

 

Zielgruppe:

• Immobilienberater /-innen, Vertriebsassistenten /-innen

Zur Homepage

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.